Aktuelles

Süddeutsche Meisterschaft in Karlsruhe

Am Samstag, den 7. Juni 2014 ging es für Jana Köder und Alexander Vesel nach Karlsruhe auf die Süddeutsche Meisterschaft.

Die Vorrunden verliefen trotz der prallen Hitze und einer Fußverletzung fehlerfrei.

Beim Semifinale, das als KO-Runde ausgetragen wurde, lief nicht alles ganz nach Plan und so war das Finale nicht mehr erreichbar.

Trotz dem verpatzten Turnier lassen sich Jana und Alex davon nicht die Laune vermiesen, sondern trainieren mit weiteren

Sondertrainingseinheiten auf die Deutsche Meisterschaft, die am 28. Juni in Ostfildern stattfindet.

Dafür haben sich die beiden bereits durch ihren Sieg auf der Norddeutschen Meisterschaft qualifiziert.

Am selben Abend legten die beiden zusammen mit sechs weiteren Paaren vom RRC Neuler-Schwenningen noch einen

Auftritt auf dem zeitgleich stattfindenden Pfingstfest in Schwenningen hin, der alle begeisterte.

Jana und Alex gewinnen in Dortmund die Norddeutsche Meisterschaft

Von den „Pep STEPS“ des RRC Neuler-Schwenningen hatten sich Jana Köder und Alexander Vesel am 17.05.2014 in aller Frühe zusammen mit 13 weiteren Paaren aus Baden-Württemberg auf den Weg nach Dortmund zur Norddeutschen Meisterschaft gemacht. Es war das erste Aufeinandertreffen der Paare aus der Nord- und Südcupserie. Das Turnier begann für Jana und Alex mit den Vorrunden, dort mussten die beiden eine Fußtechnik- und eine Akrobatikrunde zeigen. Mit einem weiteren Paar gelang ihnen auf Anhieb der Sprung ins Halbfinale, während der Rest des Feldes in einer Hoffnungsrunde um einen der zwölf Halbfinalplätze kämpfte. Im Halbfinale, das als KO-Runde ausgetragen wurde, bekamen sie das zweitplatzierte Paar der Nordcup-Serie als Gegner zugeteilt. Diese Aufgabe lösten Jana und Alex souverän und als sie als Sieger dieser Runde bekanntgegeben wurden, war der Jubel in der Halle riesengroß. Nun hieß es sich au das Finale vorzubereiten, hatten die beiden doch extra für die Norddeutsche eine neue Akrobatikfigur mit höchstem Schwierigkeitsgrad eingebaut. Das sollte sich für unser Paar ausbezahlen.

Im Finale konnten Sie Ihr Fußtechnikprogramm fehlerfrei abrufen und zeigten auch in der Akrobatikrunde scheinbar mühelos eine Topleistung, die auch vom Publikum mit tosendem Beifall belohnt wurde. Es hat einfach alles gepasst. Sie erreichten somit verdient den 1. Platz und können sich so über die direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft freuen.

Am Pfingstsamstag, den 07.06 starten die beiden noch in Karlsruhe auf der Süddeutschen Meisterschaft und werden versuchen den 1. Platz in der deutschen Rangliste zu verteidigen.

Den Höhepunkt der Saison bildet dann am 28. Juni die Deutsche Meisterschaft in Ostfildern,bei der Jana und Alex mit sicherlich großem Fanclub als Favorit antreten werden.

DSC04350DSC04371DSC04411DSC04457

Vereinsausflug zum 25-jährigen Bestehen

Am 17. - 18. Mai 2014 fuhr der RRC mit seinen Mitgliedern ins Fränkische.

In Lichtenfels verbrachte man den Samstagnachmittag mit einer Frankenfloßfahrt auf dem Main und den Abend bei Flößerbüffet, Spezialitätenbierprobe und Tanzlivemusik.

Am Sonntag beeindruckte die Stadt Bamberg bei einem geführten Altstadtrundgang.

Viele Gespräche und entspannte Stunden ließen den Ausflug zu einem schönen Gemeinschaftserlebnis werden.

Ausflug Bamberg 2

Erfolgreiche Titelverteidigung bei der

Landesmeisterschaft Baden-Württemberg 2014

Am vergangenen Samstag 12. April fanden in Plochingen die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Rock'n'Roll statt. Der RRC Neuler-Schwenningen war zu diesem wichtigen Turnier mit insgesamt 13 Paaren sowie der beiden Jugendformationen des Vereins am Start und stellte wieder mal die größte Mannschaft.

Das Turnier begann am Nachmittag mit den Breitensportpaaren. Die Paare des RRC Neuler-Schwenningen zeigten allesamt eine tolle Leistung und wurden vom mitgereisten Fanclub lautstark unterstützt. Somit konnten sich unsere Paare über folgende Platzierungen freuen.

Bambini:

2. Platz  Nathalie Schreckenhöfer – Alina Wiedenhöfer 
3. Platz  Luisa Köppel – Lia-Pia Stütz                          

Schüler I:

7. Platz   Elisa Barth – Jonas Bildmann                         
11. Platz Leonie Ernsperger – Sabrina Ilg                   

Schüler II:

1. Platz  Celine Bolsinger – Lara Bolsinger                    
3. Platz  Sarah Kolb – Lukas Schreckenhöfer                
5. Platz  Leonie Ernsperger – Cristian Erhard                

Junioren I:

6. Platz  Lorena Pölöskei – Johannes Rösner           

Junioren II:

1. Platz  Madlen Dobstetter – Karen Erhard                   
3. Platz  Lea Gauermann – Michelle Lederer                  
4. Platz  Julia Abele – Eva Scholz                                 

Erwachsene:

2. Platz  Tatjana Kling – Ilona Kling                              

Jugendformationen:

2. Platz  New Generation XS                                        
2. Platz  Happy Feet                                                   

Anschließend tanzten sich Jana Köder und Alexander Vesel in der B-Klasse durch die Vorrunde ins Finale. Dabei zeigten die beiden ihr ganzes Können und wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Nach einer mitreißenden Fußtechnikrunde, bei der sie vom gesamten Publikum angefeuert wurden, wollten die beiden auch in der Akrobatikrunde nochmal alles zeigen. Leider verlief die erste Akrobatikfigur nicht fehlerfrei und somit war auch eine Platzierung im vorderen Bereich außer Reichweite. Dennoch konnten sie als bestes Paar aus Baden-Württemberg den Landesmeistertitel in der B-Klasse verteidigen. Dies ist wieder ein großartiger Erfolg in der Vereinsgeschichte!

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare.

Ein besonderer Dank an den mitgereisten Fanclub und die Eltern, die als Fahrer unterwegs waren.

DSC03062DSC03476DSC03004

Termine

26. Mai 2019 18:00 - 19:30
Boogie: Fortgeschrittenen-Kurs
29. Mai 2019 18:45 - 19:45
Boogie: Einsteigerkurs
29. Mai 2019 20:00 - 22:00
Boogie: Freies Training
02. Jun 2019 10:00 - 17:00
Boogie: OLDTIMER MEETS BOOGIE in Zusmarsausen.
02. Jun 2019 18:00 - 19:30
Boogie: Fortgeschrittenen-Kurs