Aktuelles

Rock`n`Roll – Landesmeisterschaftenbringen

großen Tanzsport in die Region

Wenn am 11. April 2015 der Rock`n`Roll Club Neuler-Schwenningen in Hüttlingen

die diesjährigen Landesmeisterschaften Baden-Württemberg und Hessen

im Rock`n`Roll und Boogie- Woogie ausrichtet, wird den Gästen toller Tanzsport geboten.

Zu diesem Sportturnier mit Breitensportwettbewerb werden an die 100 Paare aus der Region,

dem Ländle und den angrenzenden Bundesländern, vor allem die starke bayerische Konkurrenz,

erwartet. Die Limeshalle ist zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte Austragungsort,

der RRC Neuler-Schwenningen selbst wird ein großes Teilnehmerfeld ins Rennen schicken.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen:

Die Ostalbhurgler haben ihr Kommen zugesagt.

Akutuelles Bild

Elisa Barth und Jonas Bildmann tanzen im Breitensport Schüler I Rock`n`Roll

Turnierstart nach der Winterpause für die Rock‘n‘Roller

Nach der langen Winterpause war es endlich wieder soweit: Die Turniersaison hat begonnen.
Am Samstag, 14.03.2015 fuhren die Paare hoch motiviert um 7.00 Uhr morgens nach
Neustadt an der Weinstraße, um an den Landesmeisterschaften Rheinland Pfalz und Saarland
2015 und dem Breitensportwettbewerb „Elwedritsche-Cup“ teilzunehmen.
Die Turnierhalle war schnell gefunden, innerhalb der Halle war das Zurechtfinden aufgrund der
zahlreichen Sporthallen und Umkleidekabinen deutlich schwieriger. Nach dem alle einen Platz
gefunden hatten, konnte das Aufwärmen beginnen.
Den Anfang beim Turnier machten die Breitensportler und mussten sich aufgrund des starken
Teilnehmerfeldes über Vor- und Hoffnungsrunden fürs Finale qualifizieren.
Hier konnten unsere Paare einige schöne und respektable Ergebnisse erzielen.
Darüber hinaus sicherten sich die „Pep STEPS“ auch noch den 3. Platz in der Vereinswertung.

Bambini:         Nathalie Schreckenhöfer - Alina Wiedenhöfer         6. Platz

Schüler II:       Sarah Kolb - Lukas Schreckenhöfer                        3. Platz

Junioren I:      Lorena Pölöskei - Johannes Rösner                        5. Platz

Malina Eisemann - Anja Kurz                                   6. Platz

Junioren II:     Madlen Dobstetter - Karen Erhard                            3. Platz

Lea Gauermann - Michelle Lederer                          4. Platz

Bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz und Saarland startete an diesem
Wochenende mit Leonie Ernsperger und Cristian Erhard auch ein Paar aus Neuler:
Mit einer guten Tanztechnik legten die beiden los und gaben ihr Bestes.
Leider blieben sie dieses Mal nicht fehlerlos und belegten somit den 8. Platz in der Schülerklasse.
Bereits am kommenden Samstag geht es für die beiden zu den Nordbayerischen
Meisterschaften nach Neumarkt.
Am Sonntag starten unsere Breitensportpaare bei der Stadtmeisterschaft in Laupheim.
 
Allen Paaren wünschen wir dabei viel Erfolg!
 
DSC09538DSC09598DSC09736DSC09796DSC09912

Pep STEPS erfolgreich bei der Herbstmeisterschaft in Böblingen

Allen Grund zum Feiern hatten die Pep STEPS des RRC Neuler-Schwenningen am vergangenen Samstag.
Dort fand in Böblingen-Dagersheim zum nunmehr 30. Mal die Herbstmeisterschaft im Rock’n’Roll statt.
Dieses Leistungssportturnier zählt zu den wichtigsten Turnieren im Süddeutschen Raum und wird im Rahmen
der Süd-Cup-Serie zusammen mit einem Breitensportwettbewerb, dem Twisting-Grizzly-Cup, ausgetragen.
Dazu waren wieder über 80 Paare aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz und
dem Saarland angereist. Zu Beginn des Turniers starteten die Tänzer im Breitensportwettbewerb.
Hier war der RRC Neuler-Schwenningen mit 9 Paaren und zwei Jugendformation am stärksten vertreten.
Die angesetzten Vorrunden waren für unsere Paare kein Problem, so dass alle Paare des RRC
das Finale erreichten. Unsere Breitensportpaare sowie die beiden Formationen zeigten auch hier eine
tolle Leistung und konnten sich einige der begehrten Treppchenplätze und somit Pokale ertanzen.

Erwachsene:  Tatjana Kling – Ilona Kling                             5. Platz

Junioren II:      Madlen Dobstetter – Karen Erhard               1. Platz

                        Lea Gauermann – Michelle Lederer             2. Platz

Junioren I:       Lorena Pölöskei – Johannes Rösner            4. Platz

                        Malina Eisemann – Anja Kurz                      5. Platz

Schüler II:       Celine Bolsinger – Lara Bolsinger                 3. Platz

                        Sarah Kolb – Lukas Schreckenhöfer            5. Platz

Schüler I:        Elisa Barth – Jonas Bildmann                       6. Platz

                        Laura Walter – Nina Kerner                         7. Platz

Jugendformation:       „New Generation XS“                        1. Platz

                                   „Happy Feet“                                     2. Platz

 

Im Leistungssportbereich waren diesmal 3 Paare aus Neuler vertreten. Neben unserem mittlerweile erfahrenen
B-Klassepaar Jana Köder und Alexander Vesel gingen in der C-Klasse (Einstiegsklasse Erwachsene) zum
ersten Mal Vanessa Ilg und Matthias Rösner sowie in der Schülerklasse (bis 14 Jahre) unsere Nachwuchshoffnung
Leonie Ernsperger und Cristian Erhard an den Start. Trotz innerer Anspannung zeigten unsere Neulinge eine
fast fehlerfreie Vorstellung und konnten einige Paare hinter sich lassen. Auch wenn es fürs Finale nicht gereicht
hat, waren doch alle sichtlich zufrieden. Jana Köder und Alexander Vesel durften gleich im Finale starten und
zeigten eine komplett neue Fußtechnikrunde. Auch in der Akrobatikrunde lieferten Sie eine fehlerfreie Vorstellung
und wurden dafür vom Publikum begeistert gefeiert und sicherten sich eine gute Platzierung im Süd-Cup.

B-Klasse:        Jana Köder – Alexander Vesel                     2. Platz

C-Klasse:        Vanessa Ilg – Matthias Rösner                  10. Platz

Schüler:          Leonie Ernsperger – Cristian Erhard          10. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare.

Ein besonderer Dank an den mitgereisten Fanclub und die Eltern, die als Fahrer unterwegs waren.

 

DSC08738

DSC08764

DSC08801

 

RRC Neuler-Schwenningen beim Herbstcup in Stuttgart erfolgreich

Der RRC reiste am vergangenen Sonntag mit 14 Paaren, 2 Formationen sowie 7 Betreuern mit dem Zug nach
Stuttgart um an dem mittlerweile schon traditionellen Breitensportwettbewerb teilzunehmen. Für einige unsere
Paare war es der erste Start überhaupt bei einem Turnier und so war die Spannung dementsprechend groß.
Alle Paare gaben ihr Bestes und wurden vom mitgereisten Fanclub lautstark unterstützt. Insgesamt 7 Mal
schafften es die Paare aus Neuler aufs Treppchen.
Mit folgenden Platzierungen wurde am späten Abend die Heimreise angetreten:

Bambini:

Nathalie Schreckenhöfer & Alina Wiedenhöfer        Platz 6

Schüler I:

Elisa Barth & Jonas Bildmann                                  Platz 3

Laura Walter & Nina Kerner                                     Platz 7

Schüler II:

Celine Bolsinger & Lara Bolsinger                            Platz 2

Leonie Ernsperger & Cristian Erhard                        Platz 3

Sarah Kolb & Lukas Schreckenhöfer                        Platz 4

Junioren I:

Lorena Pölöskei & Johannes Rösner                        Platz 6

Sabrina Ilg & Maurice Zauner                                   Platz 7

Malina Eisemann & Anja Kurz                                  Platz 7

Junioren II:

Madlen Dobstetter & Karen Erhard                          Platz 3

Lea Gauermann & Michelle Lederer                        Platz 4

Julia Abele & Eva Scholz                                         Platz 6

Erwachsene:

Tatjana Kling & Ilona Kling                                       Platz 3

Vanessa Ilg & Matthias Rösner                                Platz 5

Formationen:

"New Generation XS"                                                Platz 2

"Happy Feet"                                                             Platz 3

1

2

DSC07918

Der RRC Neuler-Schwenningen startet erfolgreich in die Herbstsaison

Am vergangenen Sonntag, den 19. Oktober fand in Zell am Harmersbach der erste Breitensportwettbewerb in diesem Herbst statt.
Die „Pep STEPS“ des RRC Neuler-Schwenningen waren mit 4 Paaren angereist, um sich der starken badischen Konkurrenz
zu stellen. Unsere Paare gaben ihr Bestes. Sie zeigten allesamt eine sehr gute Vor- und Rückrunde. Für Malina und Anja war
es das erste Turnier, umso größer war die Freude als sie die erste Runde fehlerfrei durchtanzten. Lea und Michelle zeigten ihr
Programm wie immer sehr routiniert und konnten sich damit gut platzieren. Tatjana und Ilona starteten als einziges Mädchenpaar
in einer sehr starken Erwachsenklasse und zeigten mit ihrer sauberen Tanztechnik dass sie es mit allen aufnehmen können.
Vanessa und Matthias starteten zum ersten Mal bei den Erwachsenen und setzen sich gekonnt durch.
Aber auch die Paare aus den anderen Vereinen zeigten sich erwartungsgemäß stark und so wurde es bei der
Siegerehrung noch richtig spannend.
 
Somit konnten wir uns folgende tolle Platzierungen ertanzen:
 
Junioren 1:      Malina Eisemann - Anja Kurz            3. Platz
 
Junioren 2:      Lea Gauermann - Michelle Lederer  3. Platz
 
Erwachsene:  Vanessa Ilg – Matthias Rösner          1. Platz
 
                        Tatjana Kling – Ilona Kling                 3. Platz
 
Herzlichen Glückwunsch an alle Paare.
 
Schon kommenden Sonntag geht es mit 11 Paaren und 2 Formationen nach Stuttgart.
 
Dazu wünschen wir allen viel Spaß und Erfolg!
 
DSC06682DSC06876

Termine

20. Jul 2019 19:00 - 22:30
Boogie: 30 Jahre Boogie-Bären München e.V. Jubiläumsfeier
21. Jul 2019 18:00 - 19:30
Boogie: Training - Sonntags-Kurs
24. Jul 2019 20:00 - 22:00
Boogie: Geführtes Training
31. Jul 2019 20:00 - 22:00
Boogie: Freies Training
07. Aug 2019 20:00 - 22:00
Boogie: Freies Training